Royale Einhörner

In letzter Zeit sieht man immer häufiger Abbildungen von Einhörnern. Sie begegnen einem aufmerksamen Menschen im Dekorationsgeschäft, in der Werbung und auf Kinderbüchern. Irgendetwas hat einen bisher nie gesehenen Einhorn-Trend ausgelöst.

Ein Blick in das Wikipedia Lexikon zum Thema Einhorn bringt einige Aha-Effekte. Die erste Erzählung über das Einhorn soll in Indien entstanden sein. Von dort fand die Fabel ihren weiten Weg nach Europa. Erst im Mittelalter sollen Geschichten über Tiere mit einem Horn auf der Stirn in Europa auftauchen.

Das Einhorn steht in der überwiegenden Interpretation für das Gute und für die Reinheit. Einhorn Pferde werden hauptsächlich als Schimmel dargestellt. Die Farbe Weiß steht für Reinheit. Das Pferd wird oft als Symbol für Kraft und Zuverlässigkeit verstanden.

Auf dem Giebel zum Portal am Königsschloss in Amsterdam ist eine ganze Gruppe von Einhörnern zu bewundern. Und sie tragen sogar goldene Hörner. Ein königlicher Steinmetz hatte seinerzeit eine Botschaft an die Bürger gesendet, die heute kaum noch verständlich ist.

Foto: eigene Aufnahme

Foto: eigene Aufnahme


Amsterdam ist voll mit versteckten architektonischen Botschaften. Die Einhörner am Königsschloss bieten einen interessanten Einstieg. Und da ist noch mehr zu entdecken …

 

(Fortsetzung folgt).